Telefon als Nummernfeld

Während der letzten Weihnachtsferien habe ich durch diesen Kommentar auf hackaday.com inspiriert ein altes Telefon (PTT Typ T65 de Luxe Smaragt von Ericsson von einem Niederländischen Flohmarkt, das Modell entspricht ungefähr einem FeTap 611) mit meinem Arduino verdrahtet und ein kleines Sketch geschrieben um die Impulse zu zählen, die von der Wählscheibe beim Wählen kommen.

Telefon an einem Arduino

Die Schaltung gestaltet sich denkbar einfach; die Wählscheibe verhält sich nicht anders als ein Schalter, der ein und aus geht. SerialServer von Dan O’Sullivan und ein kleines Java Programm, das sich mit dem Server verbindet um den Tastendruck zu simulieren machen das Telefon zu einem (fast) vollständigen Nummernfeld, das unabhängig von der aktuellen Anwendung mit der es genutzt werden soll funktioniert (AAC Keys hätte es auch getan, läuft aber nicht auf Linux soweit ich weiß).

Natürlich wäre es noch besser gewesen eine USB-Tastatur zu simulieren, aber dann währe warscheinlich ein USB-Shield für mein Arduino notwendig gewesen und das wäre mir zu viel Aufwand.

Hier eine kurze Demonstration:

6 Kommentare zu “Telefon als Nummernfeld

  1. […] the developer’s blog in which he explains what he did. And here’s a Google Translation for those of us who don’t […]

  2. Str187 sagt:

    funny & geeky ^^

  3. Martin sagt:

    Moin,
    toll, danke für den Beitrag.Sowas suche ich grad weil ich gern einen Melodiengenerator in das Wählscheibentelefon für meinen kleinen Sohn einbauen will. Idealerweise sollte der Arduino die Impulse beim wählen einer Nummer zählen und dann eine entsprechende Melodie spielen oder vielleich ein kleines pcm-audio „hallo“. Am besten alles mit Akku im Gerät ohne Netzkabel.

    Da ich Arduino-Neuling bin wollte ich fragen, ob Du das Sketch zur Nummernerkennung hier posten könntest?

    Danke & VG,
    Martin

    • erniejunior sagt:

      Der Code von vor 2 Jahren ist vollkommen undokumentiert und nicht vorzeigbar. Leider habe ich im Moment auch sehr wenig Zeit daran etwas zu ändern.
      Ich lasse Dir natürlich trotzdem eine Kopie per Mail zukommen.

  4. Martin sagt:

    Ich Grüße Dich, tolles Projekt! Ich würde mich riesig über den Code freuen. Ich Brauch nur n paar kleine Tips um die Impulse auszulesen :) Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s